Drucken

Rund 150 Menschen nahmen gestern an einer Kundgebung gegen die Eröffnung des so genannten Braunen Hauses in Hachenburg teil. Aufgerufen hatte der Verein DEMOS e.V. Die AfD Westerwald will in dem Gebäudekomplex ein Zentrum für Schulungen, Vorträge und interne Treffen errichten. "Wenn man an den Westerwald denkt, denkt man an Heimat", so Rike Post vom Bündnis "Aufstehen gegen Rassismus". Diese Heimat werde man sich von der AfD nicht zerstören lassen, so Post weiter.

Interview mit Lissi Pfeiffer, der Vorsitzenden von DEMOS e.V.:

Kategorie: HörBar
Zugriffe: 2876