Ab kommender Woche werden einzelne Teilbauwerke der Bundesstraße 327 – Südtangente Koblenz- instand gesetzt. Bei den Bauwerken handelt es sich um die "Hangbrücke Laubachtal" und Teile der "Hochstraße Oberwerth", welche die Parkplatzflächen der Sportanlage Oberwerth und das Laubachtal überspannen und von der Südbrücke bis nach Koblenz-Karthause reichen.
Auf den Bauwerken werden die äußeren Kappen einschließlich der darauf befindlichen Geländer und Schutzeinrichtungen sowie der Fahrbahnbelag einschließlich Abdichtung erneuert. Weiterhin wird beschädigter Beton der Fahrbahnplatte instandgesetzt. Die vorhandenen Übergangskonstruktionen am Anfang und Ende der Brücken werden ausgetauscht. Zudem erfolgt ein Austausch der Abläufe sowie der Quer- und Längsleitungen der Brückenentwässerung. Brückenunterseitig, im Hohlkasten und an den Pfeilern sowie Widerlagern wird schadhafter Beton ersetzt.

In den kommenden drei Monaten müssen sich Bahnreisende auf der linksrheinischen Strecke zwischen Koblenz und Mainz auf Behinderungen und Zugausfälle einstellen. Hier werden drei Bahntunnel zwischen St. Goar und Oberwesel saniert. Fernverkehrszüge werden über die rechte Rheinseite umgeleitet. Die Züge der Linien RE2, RE17 und RB26 werden zwischen Hirzenach und Oberwesel teilweise durch Busse ersetzt. An den Wochenenden ist die Bahnstrecke zwischen Boppard-Hirzenach und Oberwesel komplett gesperrt. Es werden Ersatzbusse eingesetzt.

An Silvester fallen auf einigen Linien, Züge der 3-Länder-Bahn aus. Das hat die Muttergesellschaft, die hessische Landesbahn jetzt mitgeteilt. So fällt auf der RB-Linie 29 der Zug um 21:13 Uhr ab Siershahn Richtung Limburg und um 22:57 Uhr der Zug von Limburg nach Siershahn aus. Auf der RB-Linie 90 Limburg - Altenkirchen - Siegen, entfallen die Züge um 20:13 ab Westerburg nach Siershahn, um 22:17 zwischen Altenkirchen, Au und Siegen sowie die Zugleistung um 23:11 Uhr von Siegen nach Altenkirchen. Weitere Informationen sind auf der Internetseite der 3-Länder-Bahn zu finden.