Zum zweiten Mal in diesem Jahr ist die B42 zwischen Urbar und Vallendar wegen Hochwassers gesperrt. Im Bereich von Vallendar ist die Bundesstraße überflutet, sodass die Busse der evm Verkehrs GmbH umgeleitet werden müssen. Im Gegensatz zur ersten Hochwassersperrung des Jahres werden die Busse der Linie 7 dieses mal ab der Haltestelle "Untere Rheinstraße" in Höhr-Grenzhausen über die A48 und B42 zur Haltestelle "Vallendar Nord" umgeleitet. Die Haltestellen zwischen "Untere Rheinstraße" in Höhr-Grenzhausen und "Vallendar Bahnhof" können nicht angefahren werden. Auch die Linie 8 wird zwischen Koblenz und Bendorf über die B9 und A48 zur Haltestelle Vallendar Nord umgeleitet, wo ein Umstieg zwischen den Linien 7 und 8 möglich ist.

 

Noch bis zum 03. Februar führt die Straßenmeisterei Dierdorf in Zusammenarbeit mit dem Forstrevier Urbach Rodungen an der L 266 durch. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung der Landesstraße. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. Die Arbeiten dienen der Vorbereitung für die Erneuerung der maroden L 266, die auch eine Verbesserung der Linienführung der Straße beinhaltet.

Guten Morgen,

im gesamten Westerwald kann es derzeit durch leichten Schneefall und überfrierende Nässe glatt sein, fahrt deshalb bitte vorsichtig. Teilweise gibt es auch schneebedeckte Fahrbahnen. Behinderungen gibt es auch auf der A48 zwischen Dreieck Dernbach und Koblenz und auf der A3. Plant deshalb bitte etwas mehr Zeit auf dem Weg zur Arbeit ein!