Ort Bahnhofstraße MontabaurIn der Bahnhofstraße in Montabaur werden die Wasser- und Gasleitungen erneuert. Betroffen ist der Abschnitt mit Einbahnverkehr zwischen der Wallstraße und dem Steinweg. Fahrzeuge und Fußgänger können die Baustelle passieren; lediglich die Parkmöglichkeiten werden eingeschränkt sein. Die Maßnahme beginnt am Montag, dem 19. März 2018, und soll bis Anfang Juli abgeschlossen sein.

Die neuen Wasser- und Gasleitungen werden auf der südlichen Seite der Straße, also in Fahrtrichtung rechts, unterirdisch verlegt: Die 200 Meter lange Trasse verläuft dort, wo sich aktuell die Parkbuchten und Pflanzbeete befinden. Für die Bauarbeiten wird außerdem die eigentliche Fahrbahn benötigt, so dass der Fahrzeugverkehr über den Parkstreifen auf der gegenüberliegenden Straßenseite geführt wird.

Symbol KrotenwanderungSobald die Temperaturen um die acht Grad Celsius liegen, ist mit den ersten Wanderungen der Frösche, Kröten und Molche zu den Laichgewässern zu rechnen. Vor allem bei Regen und hoher Luftfeuchtigkeit kann es dann in den Abend- und Nachtstunden zu Massenwanderungen kommen.

Davon sind auch einige Straßen im Westerwaldkreis betroffen.
Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung

KOBLENZ. Ab 1. März erneuert die Energienetze Mittelrhein (enm), die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe), die Stromleitungen in Teilen von Pottum. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte April an.

Die Baustelle „wandert“ in Abschnitten von etwa 200 Metern und beginnt im Buchenweg. Von dort zieht sie sich dann über die Schillerstraße und die Scharnhorststraße bis in die Lindenstraße. Durch die Modernisierungsmaßnahme kommt es teilweise zu einseitigen Straßensperrungen. Der Verkehr wird durch eine mobile Ampel geregelt. Außerdem sind die Bürgersteige auf der Seite, auf der die Kabeltrasse verläuft, während der Bauarbeiten nicht begehbar.

Die Anwohner werden durch Wurfzettel und die Mitarbeiter der enm vor Ort informiert. „Wir bitten die Anwohner um Verständnis für die Einschränkungen“, erläutert Klaus-Horst Schnorr, Leiter Netzservice. „Die evm-Gruppe und ihre Dienstleister tun alles dafür, dass die Baumaßnahme schnellstmöglich und mit der erforderlichen Sorgfalt abgeschlossen werden kann.“ Mit der Baumaßnahme sichert die evm-Gruppe eine weiterhin zuverlässige Versorgung mit Strom.