Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 25°C
Morgen 29°C
23.07.2019 33°C

Seit dem 29. April 2019 laufen die Verkehrssicherungs- und Vorarbeiten für den am 3. Juni 2019 startenden 3. Bauabschnitt zur Erneuerung der Fahrbahn zwischen der AS Diez und der Tank- & Rastanlage Heiligenroth in Fahrtrichtung Köln (A 3).

Auf einer Länge von ca. 4,3 Kilometern wird die Asphaltdeck- und Asphaltbinderschicht erneuert.

Der Verkehr wird in einer sog. 5+1-Verkehrsführung mit zwei Behelfsspuren auf der Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung Frankfurt geleitet. Ein eingeengter Fahrstreifen verbleibt auf der Richtungsfahrbahn nach Köln. Dieser Behelfsfahrstreifen wird ganz nach rechts auf den Standstreifen verlegt. Nachdem die Erneuerung der Deck- und Binderschicht in dem linken Baufeld abgeschlossen ist, wird der Behelfsfahrstreifen nach links an den Mittelstreifen umgelegt und das verbleibende Baufeld auf der rechten Fahrbahnseite erneuert.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung im Baufeld beträgt 80 km/h.

Anfang/Mitte August 2019 sollen die Arbeiten zum Abschluss kommen.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 3,8 Mio. Euro. (Baustellenverkehrsführung ca. 700.000,00 Euro / Fahrbahnsanierung ca. 3,1 Mio. Euro ).

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, bittet die Verkehrsteilnehmer um angepasste Fahrweise - vor allem im Bereich der Baustelle - und um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten.